Schwer beschäftigt sagt Auf Wiedersehen!

Auf Wiedersehen!

Nach drei Jahren erfolgreicher Arbeit für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in den ersten Arbeitsmarkt endet das Projekt „Schwer beschäftigt!“ zum 30. April 2019. Besonders freuen wir uns über die hervorragenden Ergebnisse, die alle Beteiligten des Projekts gemeinsam erzielten. Wir danken allen Teilnehmenden, unseren Projekt- und Kooperationspartnern und vor allem den zahlreichen inklusiv aufgestellten Unternehmen und Arbeitgebern für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Das Projektbüro am Bahnhofsplatz in Nürnberg ist bereits geschlossen. Betroffene wenden sich bitte an ihre Ansprechperson bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Für weitere Fragestellungen wie z.B. Schwerbehinderten-Ausweis, Wohnen oder Verkehr, steht z.B. das Inklusionsamt zur Verfügung.